Willkommen auf diese Blog! Thema Fotografie mit Schwerpunkt Landschaft / Street. Ich betreibe Fotografie nebenberuflich als Ausgleich zum Beruf, möchte nicht davon abhängig sein.

Ich betreibe diesen Block nicht, weil ich ich mich für einen Experte oder eine Koryphäe in Sachen Lichtbildnerei halte oder gerne sein möchte, sondern weil ich Erfahrungen sammele, die ich teilen möchte. Selber habe ich das Fotografieren um 1975 begonnen, unter Umständen, die vielen heutigen Fotografen den kalten Angstschweiß den Rücken hinunterlaufen lassen. Meine erste Kamera hatte keine(n): Belichtungsmesser, Belichtungs- und Motivautomatiken, Bildstabilisator, konfigurierbaren Autofokus, schwenkbaren Monitor mit Datenanzeige, Liveview, Serienbildfunktion mit 30 Bilder die Sekunde, Exifaufzeichnung in den Fotos, Nachbearbeitungsoptionen für die Bildentwicklung, GPS und Kompass, WLAN-Anbindung. Meine ersten Filme habe ich nach den Werten der Bedienungsanleitung mehr oder weniger frei Schnauze belichtet und die Filme anschließend selber entwickelt. Ich hatte auch kein Fratzenbuch, das ich bei jeden Problemchen befragen könnte, ich habe einfach angefangen. Schon damals galt:

Kernthema ist Landschaft / Street. Beides Themen, bei denen es auch um Bewegung geht. Den ganzen Tag vor der Glotze zu sitzen ist das eine, Gesundheit eine andere Seite meiner Motivation. Darüber hinaus geht es um allgemeine Fragen zur Fotografie, allerdings etwas jenseits der üblichen Amateurthemen aus Technik und Fratzenbuch.


Beiträge


Aufrufe: 5030

error: Content is protected !!